Wie ich meine Schmuck aufbewahre


Wo legt man am besten seinen ganzen Schmuck hin? Oder hängt man ihn lieber auf? Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich meinen Schmuck am besten aufbewahren kann.Ich trage eigentlich immer den gleichen Schmuck. Die gleichen schlichten kleinen silbernen Creolen, die ich seit mindestens 15 Jahren besitze. Die gleiche silberne Uhr, die gleiche schlichte silberne Kette, den gleichen silbernen Ring. Nur das Armband wechselt alle paar Monate mal. Aber das alles hält eine Frau ja nicht davon ab, etwas neues zu kaufen. Hier noch ne Kette, da noch ein Armband. Das braucht man dringend für den Tag, an dem man mal ausgeht und etwas anderes Tragen möchte. Denn wenn ich es verschenken würde, würde ich es früher oder später vermissen. Eine schöne Ausrede nicht wahr? Aber leider trifft das ja oft zu.

Okay das was wir also brauchen, ist eine Aufbewahrung. Am besten eine Platzsparende. Zuvor hatte ich eine kleine Schmuckschatulle. Wo mein Schmuck nicht komplett reinpasste. Ich habe auch überall nach einem schönen platzsparenden Kästchen gesucht. Aber nichts entspricht so richtig meinen Vorstellungen.

Ja ich habe auch darüber nachgedacht den Schmuck irgendwie an der Wand zu platzieren. Aber zum einen sind die voller Bilder und zum anderen wusste ich nicht so richtig was ich dann mit den Ohrsteckern mache (ja ich weiß, ich trage sie so gut wie nie, aber sie werden bleiben).

Ich habe im Schrank, bei meiner Suche nach einer passenden Möglichkeit, eine Schachtel gefunden. Die paar Sachen, die dort drin lagen, konnte ich einfach wegsortieren. Dann habe ich mir aus Papier kleine Schächtelchen gebastelt. Ich habe ein wenig rumprobiert, bis ich die Schächtelchen in der passenden Größe hatte. Sie sollten ja die ganze Schachtel füllen, ohne herumzurutschen.

Hier hab ich euch mal ein Video verlinkt, falls Ihr die Boxen nachbasteln möchtet.

Dann hab ich meinen Schmuck in die Schachtel einsortiert.

Wie Ihr sehen könnt, hab ich nicht nur Papier Schachteln in der Box. Rechts sind noch kleine Schatullen vom Juwelier. Da waren irgendwann mal Ringe oder Ketten drin. Ich weiß nicht mal mehr was. Aber ich wollte sie nicht wegschmeißen. Dort liegen jetzt Ohrringe drin. Okay vielleicht noch ein paar Kettenanhänger ohne Kette. Die Ringe liegen frei vor den Kisten. Das finde ich allerdings noch nicht so ganz ideal. Den teuersten Ring trage ich jeden Tag am Finger. Vielleicht auch weil ich ihn nie einfach so in die Kiste zu den anderen tun würde. Ich denke ich baue das mal um. Mit ein paar runden Schaumstoff Stücken, kann man sich bestimmt einen Ring-Halter in die Schachtel bauen.

Falls Ihr noch eine Idee habt, immer her damit.

Eure Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.